Schließung wegen Coronavirus? Wir helfen Ihrem Unternehmen, keine Miete zu bezahlen. Alle Informationen hier.  

Miete im Altbau senken
»Das österreichische Mietrecht legt eine maximale Miete für
Altbauten fest, die in 4 von 5 Fällen überschritten wird.«
Bekannt aus:
orf blatt wiener immob der profil vienna
So funktioniert's
1 ‣ Füll' unser kostenloses Formular aus und wir überprüfen, ob wir deine
Miete gesetzlich senken lassen können. Wenn Du im Altbau wohnst, sind die
Chancen hoch.
2 ‣ Anschließend finanzieren wir ein Verfahren, damit Du weniger Miete
zahlst und zu viel bezahlte Miete zurückerhältst.
3 ‣ Wir übernehmen alle Kosten und erhalten nur im Erfolgsfall eine
Provision auf deine Mietrückerstattung.
Miete jetzt senken ‣ Erklärvideo
tree
€ 1.056.526,08 bereits zurückgezahlt 12.476-fach genutzter Service % 93,4 Erfolgsquote facebook ssl
Du kannst nur gewinnen tick ‣ Kein Kostenrisiko Nach einer erfolgreichen Mietsenkung erhältst Du eine
Einmalzahlung der bereits zu viel bezahlten Miete. Nur wenn wir
Erfolg haben, gibst Du davon einen vorher vereinbarten Teil ab.
‣ Kein Kündigungsgrund Keine Sorge, die Kündigung des Mietvertrags ist in Österreich
gesetzlich geregelt. Wenn Du Mietheld beauftragst, kann dir dein
Vermieter deswegen nicht kündigen.
‣ Kein Aufwand Lehn Dich zurück, während Dein Mietsenkungsverfahren von
Experten bearbeitet wird. Wir halten dich immer am Laufenden.
banner1
banner2
  8
banner3
banner4
banner5
  8
banner6
banner7
  5
banner8
Fragen & Antworten
Ist Mietheld wirklich kostenlos?

Die Benutzung unseres Mietenrechners sowie anschließende
Informationsgespräche sind vollständig kostenlos. Erst und nur wenn deine
Miete gesenkt wird, erhalten wir einen vorher vereinbarten Teil auf die
Einmalzahlung der bereits zu viel bezahlten Miete, die Du überwiesen
bekommst. Das garantiert, dass wir unser Bestes geben, und dass Du im
schlechtesten Fall die gleiche Miete zahlst, im besten Fall Miete sparst und
Geld zurückbekommst

Wie funktioniert der Service von Mietheld?

Nachdem Du unseren kostenlosen Mietenrechner benutzt hast, treten wir
mit dir in Kontakt und teilen dir mit, ob wir deine Mietsenkung organisieren
können, oder nicht. Dies hängt davon ab, ob deine Wohnung unter den
Vollanwendungsbereich des österreichischen Mietrechtsgesetz fällt. Falls ja,
finanzieren wir Rechtsanwälte oder Vereine für deinen Fall. Diese arbeiten in
Kooperation mit deinem Vermieter, Behörden und notfalls vor Gericht an
deiner Mietsenkung. Wenn dein Fall abgeschlossen ist, erhälst du zusätzlich
zur gesenkten Miete eine Mietrückerstattung abzgl. unserer Erfolgsprovision.

Was kann mein Vermieter dagegen tun?

Keine Sorge, dein Vermieter kann deinen Mietvertrag nicht kündigen bzw.
auflösen. Falls Du einen befristeten Mietvertrag hast, kann sich dein
Vermieter höchstens NACH dem Befristungsablauf einen neuen Mieter
suchen.

Wie lange dauert es, bis die Miete gesenkt wird?

Aufgrund langer Wartezeiten dauert ein Verfahren im Schnitt 3 bis 12
Monate. Dabei hängt es vorallem davon ab, wie kooperativ dein Vermieter ist.
Wir wollen selbstverständlich das beste Ergebnis für dich erreichen. Dafür
lohnt es zu warten.

Gilt das nur für Wien?

Nein, solange Du im Altbau wohnst, versuchen wir österreichweit zu helfen.

Funktioniert das auch, nachdem man ausgezogen ist?

Bei befristeten Mietverträgen: Ja, bis zu 6 Monaten nachdem Du ausgezogen
bist, hast Du einen potentiellen Anspruch auf eine Rückerstattung der bereits
zu viel bezahlten Miete. Danach präkludiert dein Anspruch.

Bei unbefristeten Mietverträgen: Leider nicht.